Absolut|impact #2/2022

Absolut|impact #2/2022

Editorial

Agenturwerft\AbsolutEditorial\Domain\Model\Editorial:234
Good vibes

Lösungen für die Themen Energie, Klimaschutz, Plastikmüll usw. werden weltweit zumindest im Kleinen bereits erfolgreich umgesetzt oder intensiv erforscht. Derartige Meldungen stimmen positiv, gleichfalls fragt man sich, warum alles so lange dauert, warum wir in vielen Bereichen erst durch einen Krisenmodus zu Veränderungen bereit sind, warum es nur wenige Vorreiter gibt, die zu wenig gehört werden. Gerade in Deutschland hat man das Gefühl, die Mühlen mahlen zu langsam, die Bürokratie ist überbordend, der Änderungswille zu schwach oder ein Missverhältnis zwischen der Stimmung in der Bevölkerung und den Taten der Regierenden erhält den Status quo, Beispiel Tempolimit.

Ausgabe jetzt lesen:

Inhalte dieser Ausgabe

  • Kommentar: Let’s talk about the „S” (in ESG)

    Kommentar: Let’s talk about the „S” (in ESG)

    KARIN BARTHELMES-WEHR
    Geschäftsführerin, Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft
  • Kommentar: Standortnachteile durch Nachhaltigkeitsrichtlinie der BaFin

    Kommentar: Standortnachteile durch Nachhaltigkeitsrichtlinie der BaFin

    JOCHEN SCHENK
    Vorstandsvorsitzender, Real I.S.
  • Erfahrungsbericht Talanx Konzern: Bedeutung von ESG für eine ganzheitliche Unternehmenssteuerung

    Erfahrungsbericht Talanx Konzern: Bedeutung von ESG für eine ganzheitliche Unternehmenssteuerung

    DR. SEBASTIAN FRIESE
    Talanx AG
  • Klimaneutrale Kapitalanlage und CO2-intensive Geschäftsmodelle

    Klimaneutrale Kapitalanlage und CO2-intensive Geschäftsmodelle

    JAN RABE und ADNAN BILGIN
    Metzler Asset Management
  • ESG: Die Rolle der Limited Partners

    ESG: Die Rolle der Limited Partners

    YVES MEYER-BÜLOW, MICHAEL LINDAUER und DR. SEBASTIAN SCHROFF
    Allianz Capital Partners und Allianz Global Investors
  • Naturbasierte Infrastrukturanlagen – Herausforderung und Chance

    Naturbasierte Infrastrukturanlagen – Herausforderung und Chance

    DR. BARBARA WEBER
    B Capital Partners
  • Klimaneutrale Portfolios durch stillgelegte Emissionsrechte

    Klimaneutrale Portfolios durch stillgelegte Emissionsrechte

    PROF. DR. HANJO ALLINGER, LUISA CORS und STEFAN KROTTENTHALER
    CAP2, Universität Hamburg und Universität Passau
  • Dialogstrategien nachhaltiger Investoren im deutschsprachigen Raum

    Dialogstrategien nachhaltiger Investoren im deutschsprachigen Raum

    ROLF D. HÄßLER und GESA VÖGELE
    NKI und CRIC
  • Serie ESG-Messung: FNG-Siegel: Beurteilung nachhaltiger Investmentprozesse

    Serie ESG-Messung: FNG-Siegel: Beurteilung nachhaltiger Investmentprozesse

    SIMONE WAGNER und ROLAND KÖLSCH
    Universität Hamburg und QNG
  • Kompakt: Die soziale Taxonomie: Wie sie funktionieren könnte

    Kompakt: Die soziale Taxonomie: Wie sie funktionieren könnte

    ANTJE SCHNEEWEIß
    Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Perspektiven: Warum ESG mehr Übergang als Überflieger ist

    Perspektiven: Warum ESG mehr Übergang als Überflieger ist

    DR. FRANK NIEDERLÄNDER
    Vorstand BMW Foundation Herbert Quandt