Absolut|impact 3|2017

Wer hätte gedacht, dass die Dynamik bei der Implementierung von ESG-Kriterien in die institutionelle Kapitalanlage so hoch sein würde. Investoren zeigen sich dem Thema gegenüber zunehmend aufgeschlossen, Analysen, Indizes und Ratingansätze schießen wie Pilze aus dem Boden. Veranstaltungen, Seminare und Kongresse wechseln sich ab. Die diesjährige Konferenz der vor einer Dekade von der UN initiierten PRI-Initiative findet in Berlin statt und ist komplett ausgebucht. Und selbst in den USA scheint, nach Harvey und Irma, das Thema Klimawandel wieder ernster genommen zu werden.
Zur Ausgabe

Absolut|impact 2|2017

Die Situation institutioneller Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist keine leichte. Das Fehlen eines auskömmlichen, risikofreien Zinses sowie die zunehmenden regulatorischen Hürden fordern die Anleger. Viele institutionelle Anleger müssen eine vollständig neue Asset Allocation aufbauen, um die Verpfl ichtungsseite zu bedienen. Sie muss riskoreicher und damit auch diversifi zierter gestaltet sein, damit das Risiko im akzeptablen Rahmen bleibt. Zudem kann die Kapitalanlage allein nicht Lösung des Problems sein, sondern die Altersvorsorgeprodukte müssen sich weg von garantierten Leistungen bewegen, zumindet so lange es ein Nullzinsumfeld gibt.
Zur Ausgabe

Absolut|impact 1|2017

Vertrauen ist ein essenzieller Bestandteil menschlicher Beziehungen und wirtschaftlicher Zusammenarbeit. Vertrauen muss man sich mühsam erarbeiten – und genauso schnell kann es wieder entzogen werden. Vertrauen entsteht durch Transparenz, Klarheit und Offenheit.
Zur Ausgabe

Absolut|impact 2|2016

Wenn auch nicht jede Kapitalanlage institutioneller Investoren die Wirkung erzielen kann, die aus ESG-Sicht wünschenswert wäre, so hat doch die erste Ausgabe des Absolut|impact ihre Wirkung nicht verfehlt. Für die erste Fachpublikation zum Thema Nachhaltigkeit für institutionelle Investoren im deutschsprachigen Raum haben wir viel positives Feedback bekommen. Das Thema in dieser Form zu besetzen, bedeutet, es nicht dogmatisch, sondern mit Fokus auf wirtschaftliche Aspekte und konkrete Auswirkungen auf institutionelle Investoren, deren Portfolios und Verpfl ichtungen zu betrachten.
Zur Ausgabe

Absolut|impact 1|2016

Absolut|impact heißt unsere neue Fachpublikation für institutionelle Investoren. Mit der Kapitalanlage nachhaltig Wirkung zu erzielen, ist auch eine intellektuelle Herausforderung. Uns geht es nicht um abstrakte Nachhaltigkeitsthemen, sondern um die konkrete, langfristige Wirkung von Investmententscheidungen auf das Rendite-Risiko-Profil institutioneller Anleger – durch die explizite Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Faktoren sowie Aspekten der Unternehmensführung.
Zur Ausgabe
Seite 1 von 1