Absolut|impact 4|2019

Absolut|impact 4|2019

Die gute Nachricht zuerst: Es bewegt sich einiges bei der Integration von Nachhaltigkeit und die Zahl derer, die das Thema für sich entdecken, wächst ständig. Kein Unternehmen und kein institutioneller Anleger am Finanzmarkt kann es sich noch erlauben, untätig zu bleiben und das Thema ESG den anderen zu überlassen.

Zur Ausgabe
Absolut|impact 3|2019

Absolut|impact 3|2019

Eine Taxonomie wird laut Wikipedia definiert als ein einheitliches Verfahren oder Modell, mit dem Objekte nach bestimmten Kriterien klassifiziert, das heißt in Kategorien oder Klassen eingeordnet werden. Genau dies, die Einordnung der vielen verschiedenen Nachhaltigkeitsansätze und -begrifflichkeiten sowie die Erarbeitung eines für alle Akteure geltenden Handlungsrahmens ist das Ziel der Technical Expert Group (TEG) on Sustainable Finance, die im Aufrag der EU-Kommission mehr als ein Jahr lang die erste Taxonomie für nachhaltige Finanzprodukte erarbeitet hat.

Zur Ausgabe
Absolut|impact 2|2019

Absolut|impact 2|2019

Kürzlich zeigte eine Studie der PRI und des CFA Institutes, dass institutionelle Anleger in den nächsten Jahren einen stark wachsenden Einfluss von ESG-Themen auf Aktienpreise und Bondrenditen erwarten. Gerade beim Faktor Governance ist die Erwartung einer Preisbeeinflussung am größten, aber auch die Relevanz von Umwelt- und sozialen Aspekten steigt demnach stark an.

Zur Ausgabe
Absolut|impact 1|2019

Absolut|impact 1|2019

Wir haben einen Wendepunkt erreicht – nachdem sich auch die Bundesregierung explizit für Nachhaltigkeit ausgesprochen hat und Deutschland zu einem führenden Sustainable-Finance-Standort weiterentwickeln will.
Zur Ausgabe
Absolut|impact 4|2018

Absolut|impact 4|2018

Man mag es kaum glauben, aber Nachhaltigkeit, Sustainable Finance und ESG-Integration haben sich im Jahr 2018 einen prominenten Platz auf der Agenda institutioneller Investoren in Europa, vor allem im deutschsprachigen Raum erarbeitet.
Zur Ausgabe
Absolut|impact 3|2018

Absolut|impact 3|2018

Der Umdenkprozess hat mit dem Atomausstieg begonnen und wird über die Kohleverstromung und alle CO2-intensiven Branchen weitergehen. Nachhaltigkeit wird daher in der Real- und Finanzwirtschaft ein zentrales Paradigma werden.
Zur Ausgabe
Absolut|impact 2|2018

Absolut|impact 2|2018

Die EU-Kommission lässt nicht locker. Nach den Ergebnissen der High-Level Expert Group on Sustainable Finance, die wir in der letzten Ausgabe dargelegt haben, wurden Ende Mai nun die nächsten Schritte verkündet.
Zur Ausgabe
Absolut|impact 1|2018

Absolut|impact 1|2018

Nach intensiven Monaten der Vorbereitung war es im Februar soweit: Die High-Level Expert Group on Sustainable Finance (HLEG) der EU-Kommission hat ihren Abschlussbericht vorgelegt. Er ist ein Meilenstein für die Integration von Nachhaltigkeit in die institutionelle Kapitalanlage bzw. die Ausgestaltung eines nachhaltigen Finanzsystems auf europäischer Ebene.
Zur Ausgabe
Absolut|impact 4|2017

Absolut|impact 4|2017

In Deutschland passiert zum Thema Nachhaltigkeit aktuell so viel wie nie zuvor. Initiativen schießen wie Pilze aus dem Boden. Nachdem der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) das Thema Sustainable Finance auf seine Agenda genommen hatte, startete die Deutsche Börse Ende Mai mit der Initiative Accelerating Sustainable Finance.
Zur Ausgabe
<<<12>>
Seite 1 von 2