12.12.2018 | Produkt

Spezialfonds für nachhaltige Infrastrukturkredite von NNIP

NN Investment Partners hat im November einen Luxemburger Spezialfonds aufgelegt, der sich an Fremdkapitalfinanzierungen nachhaltiger Infrastrukturprojekte beteiligt. Im Fokus des NN European Sustainable Infrastructure Debt stehen fünf Sektoren: soziale und digitale Infrastruktur, alternative Energie, nachhaltiger Transport sowie Wasser- und Abfallwirtschaft. Dazu legt der Fonds in fest- und variabel verzinste Senior Secured Debt Papiere an, die mindestens Investment-Grade-Qualität aufweisen und die Solvency II Anforderungen als Infrastruktur-Asset erfüllen. In der Selektion kommt neben der Kreditanalyse ein proprietäres ESG-Modell zum Einsatz, das u.a. die Zielkongruenz mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der UN prüft.


Quelle: NN Investment Partners

Der Fonds strebt eine Bruttorendite von 3-4 % p.a. an bei einer Duration von 12-15 Jahren. Das Mindestinvestment liegt bei 5 Mio. Euro. Der Fonds hat ein Zielvolumen von 200 -500 Mio. Euro.


Absolut Research analysiert institutionelle Publikumsfonds mit Fokus auf Private Debt jeden Monat in der Publikation Absolut|rankingCredit Private Debt & Asset-Backed. Insgesamt umfassen die Absolut|rankings mehr als 16.000 institutionelle Publikumsfonds und ETFs, aufgeteilt in 31 Asset-Klassen und Marktsegmente und mehr als 140 Universen.

Abonnenten von Absolut Research können weiterführende Informationen hier herunterladen:
Mehr zum Thema "Infrastructure Debt"
zurück