Absolut|report 2|2021

Absolut|report 2|2021

Editorial

Agenturwerft\AbsolutEditorial\Domain\Model\Editorial:198
Absolut kurzfristig ...

… sind oftmals die Reaktion und Bewertungen an den Kapitalmärkten. In der Behavioral Finance, die sich mit verhaltenstheoretischen Aspekten des Investierens beschäftigt, ist von „Überreaktion“, „Herdenverhalten“ und „Fortschreibung“ die Rede. Diese Verhaltensweisen sind für institutionelle Investoren keine sinnvolle Option, ihre Kapitalanlage zu steuern.

Inhalte dieser Ausgabe