Das volle Leistungsspektrum einer großen Kapitalverwaltungsgesellschaft verbunden mit den kurzen Wegen eines mittelständischen Unternehmens
Als Asset Manager der NORD/LB-Gruppe bieten wir institutionellen Anlegern professionelle Dienstleistungen auf höchstem Niveau im Asset Management und Asset Servicing. Das Dienstleistungsangebot reicht vom passiven bis zum individuell gestalteten Aktien- und Rentenfondsmanagement. Neben den Produktvarianten Publikumsfonds und Spezial-AIF werden auch umfassende Master-KVG-Lösungen offeriert. Sie bekommen mehr als nur Standardlösungen – von individuellen Reportingpaketen nach internationaler Rechnungslegung bis zu flexiblen Investmentmöglichkeiten in liquide und alternativeAssets. Sie profitieren von exzellentem Experten-Know-how, kombiniert mit effizienter IT und intelligenten Softwarelösungen.

Asset Management im Bereich Anleihen und Aktien
Wir managen breit diversifizierte EUR-Aggregates mit einem Schwerpunkt auf Non-Financial Unternehmensanleihen. Neben reinen Investmentgrade-Strategien managen wir auch Hybrid Corporate Bonds aus dem Non-Financial Universum. Ergänzt wird diese Angebotspalette durch Absolute-Return Strategien in Form von quantitativer Durationssteuerung sowie durch ein quantitatives Management von EUR- und USD-Zinskurven.
Neben passiven Indextracking-Fonds für die wesentlichen internationalen Aktienindizes bieten wir auch Indexfonds für drei regionale Immobilienaktien-Indizes America, EMEA und Asia/Pacific an. Abgerundet werden diese passiven Investments durch eine aktive Selektionsstrategie in dividendenstarken Aktien aus dem EURO STOXX 50 Universum sowie eine systematische, taktische Long/Short-Steuerung des Investitionsgrades für Aktien Deutschland und USA.

Asset Allokation / Risiko-Overlay
Für die allokative Steuerung von Multi Asset-Portfolien und für das Risiko-Overlay haben wir eine auf Mustererkennungsverfahren beruhende „regimebasierte Asset Allokation“ entwickelt. Sie bietet einen risikobewussten, stringenten und regelgebundenen Pfad auch durch strukturell instabile Kapitalmärkte. Kern der Strategie ist ein selbstlernender Algorithmus, der Marktmuster erkennt und Regimen zuordnet. Die hieraus resultierenden dynamischen Regimecharakteristika bezüglich Return, Volatilität und Korrelationen stellen sich flexibel auf grundsätzliche Veränderungen im Kapitalmarktumfeld ein und fließen entsprechend in das integrierte Allokationsmodell ein. Zudem überwachen wir täglich den Regimewechselfall. In diesen innovativen Ansatz, der sich deutlich von anderen im Markt befindlichen Strategien abhebt, können verschiedenste Investmentuniversen, Rebasierungszeiträume, Risikolimit- und Turn-Over-Vorgaben integriert werden. Bei entsprechenden Investorenvorgaben für einen Spezialfonds oder Masterfonds (einschließlich der Möglichkeit Direktbestände einzubeziehen) eignet sich unser Modell auch ideal für den Einsatz des Risiko-Overlays.

Nachhaltigkeit
Seit 2007 verfolgen wir nachhaltige Strategien in Aktien- und Rentenmandaten. Beispielhaft hierfür stehen Publikumsfonds auf die nachhaltigen Indizes, den Global Challenge Index und den Global Challenge Corporates. Unser mehrfach – auch international ausgezeichneter NORD/LB AM GCX-Fonds belegt dies eindrucksvoll. Zusätzlich setzen wir in Zusammenarbeit mit namhaften Ratingagenturen individualisierte, nachhaltige Strategien ein.