Insight Investment [1] ist ein auf institutionelle Investoren spezialisierter globaler Asset- und Risikomanager und verantwortet ein Kundenvermögen von über 752 Mrd. Euro2 in festverzinslichen Anlagen, Risikomanagementstrategien, einschließlich Liability-Driven-Investments (LDI), Währungsrisikomanagement, Absolute-Return- und Multi-Asset-Strategien.

Als ESG-Pionier im Anleihenmanagement sind Nachhaltigkeitskriterien integraler Bestandteil des Investmentprozesses. Insight veröffentlicht seit 2002 Nachhaltigkeitsberichte, gehört zu den Erstunterzeichnern der UNPRI (2006) und hat 2017 ein Klima-Risikomodell für Unternehmensanleihen entwickelt. Das Nachhaltigkeitsmodell für Länder wurde 2018 nochmals weiterentwickelt, um ESG-Risiken bei Staatsanleihen umfassender zu identifizieren. Seit 2017 bietet Insight einen nachhaltigen Publikumsfonds für Euro-Unternehmensanleihen an.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London mit einem weltweiten Netzwerk von Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland, den USA, Japan und Australien. Zu den Kunden von Insight Investment gehören Pensionseinrichtungen, Unternehmen, Versicherungen, Staatsfonds, Vermögensverwalter, Finanzinstitute und supranationale Unternehmen.
 
[1] Insight ist die Dachmarke für die Unternehmen, die von Insight Investment Management Limited (IIML) verwaltet werden. Zu Insight gehört unter anderem Insight Investment Management (Global) Limited (IIMG), Insight Investment International Limited (IIIL) und Insight North America LLC (INA).
[2] Stand per 31. Dezember 2018. Das verwaltete Vermögen setzt sich aus physischen und anderen Vermögenswerten zusammen, die für Kunden verwaltet werden. Wechselkurse gem. WM Reuters, 16 Uhr (GMT) Spot Rates. Spiegelt die AUM der Marke Insight, wie oben beschrieben, wider


Zur Website