Commerzbank Asset Management
Das Asset Management der Commerzbank AG ist im Segment Corporates & Markets angesiedelt und versteht sich als hoch spezialisierter Dienstleister. Institutionelle Anleger können in Spezialfonds und Managed Accounts investieren, wobei das Spektrum verschiedenste Assetklassen weltweit umfasst. Daneben werden in ausgewählten Bereichen auch UCITS-Publikumsfonds angeboten (aufgelegt durch die Commerz Funds Solutions S.A.). Durch die enge Verbindung mit dem Kapitalmarktbereich der Commerzbank AG können Produkte und Dienstleistungen unter Einbeziehung der Ressourcen einer großen institutionellen Plattform mit ca. 2.000 Mitarbeitern genutzt werden.
Das Commerzbank Asset Management zeichnet sich durch eine besonders hohe Flexibilität, Zuverlässigkeit und Serviceorientierung aus.

Investmentlösungen
Unter aktivem Asset Management verstehen wir Strategien, bei denen der Anlageerfolg durch die Entscheidungen des Portfolio Managements beeinflusst wird. Hierunter fallen alle Investmentkonzepte, die vollständig oder teilweise aktiv-diskretionär oder aktiv-quantitativ gesteuert werden.
Im Bereich der Renten- und Aktien-Selektionsstrategien verfolgen wir einen „Passive Enhanced-Ansatz“. Dieser verbindet die Vorteile rein indexabbildender Investmentlösungen mit aktiven Steuerungskomponenten und bietet institutionellen Investoren Zugang zu Renditen oberhalb der definierten Benchmark.
Für Overlay-Strategien setzen wir auf ein aktiv-quantitatives Asset Management. Hierzu verfügen wir über umfangreiche Ressourcen im Bereich Modell-Trading, Modell-Entwicklung und Advisory. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die Absicherung von Währungs-, Aktienmarkt- und Zinsänderungsrisiken.
Quantitative Modelle im Multi-Asset Kontext sind ebenfalls ein Schwerpunkt des Commerzbank Asset Managements. Hier werden beispielsweise erfolgreich Balanced Risk/Risk Parity Konzepte in Euro oder US-Dollar für verschiedene Risikoprofile angeboten.
Auch im Bereich Wertsicherungsstrategien verfügt das Asset Management der Commerzbank über ein bekanntes und seit langem etabliertes Team mit hohem Know-how. Wertsicherungsstrategien können auf unterschiedliche Assetklassen und „Baskets“ auf Assetklassen angewendet werden.