03.04.2019 | Absolut|analyse

Listed Private Equity – Markt, Instrumente und Performance

Institutionelle Anleger legen seit der Finanzkrise ihren Fokus verstärkt auf Investments in Private Equity. Eine Alternative zu direkten Investments können börsennotierte Listed-Private-Equity-Vehikel darstellen. Listed Private Equity (LPE) eröffnet den Anlegern das Segment Private Equity über ein liquides Instrument ohne nennenswerte Mindestinvestments und ohne Nachschusspflichten über das ursprüngliche Investment hinaus. Gemessen am LPX Composite Index, der weltweit alle LPE-Unternehmen umfasst, die gewisse Liquiditätsanforderungen erfüllen, hatte das Segment eine Marktkapitalisierung von 118 Mrd. Euro (Stand Januar 2019). Absolut Research hat in der vorliegenden Analyse die Zugangswege in das Listed-Private-Equity-Segment sowie die Marktentwicklung untersucht. Daneben werden das bestehende Fondsuniversum und die Top-Performer vorgestellt.
 


In den letzten zehn Jahren hat LPE, gemessen am LPX Composite Index, eine annualisierte Rendite von 18,2 % erzielt (in Euro). Im selben Zeitraum lag die Rendite des MSCI World Index bei 12,7 % p.a. (siehe Abbildung). Risikoadjustiert lag der breite Aktienmarkt allerdings vorn, da sowohl Volatilität als auch Maximalverluste bei LPE deutlich höher ausfielen. Datenbasis der in der Analyse betrachteten Listed Private Equity Fonds ist die Publikation Absolut|ranking Listed Infrastructure & Private Equity. Listed Private Equity ist ein Nischensegment, welches per Ende Januar 2019 lediglich 10 Fonds umfasste, davon wurden drei Produkte passiv verwaltet. Zusammen verwalteten die Fonds ein Volumen von 1,3 Mrd. Euro, davon rund 450 Mio. Euro in den Indexfonds. Alle untersuchten Fonds verfolgten einen globalen Ansatz ohne regionale Spezialisierung.

Über die vergangenen drei Jahre haben die Asset Manager im Mittel eine annualisierte (Euro-) Rendite von 10,7 % erzielt. Damit lagen sie 70 Basispunkte jährlich vor dem LPX 50 Index, der die 50 größten Listed-Private-Equity-Unternehmen weltweit umfasst. Das Top Quartile der Asset Manager erzielte eine Rendite von 13,1 % p.a.





Absolut Research unterstützt institutionelle Investoren bei der Selektion von Asset Managern mit der monatlich erscheinenden Publikationsreihe Absolut|ranking. Insgesamt umfassen die Absolut|rankings mehr als 16.000 institutionelle Publikumsfonds und ETFs, aufgeteilt in 34 Asset-Klassen und Marktsegmente und mehr als 160 Universen. Publikumsfonds mit Fokus auf Listed Private Equity werden in der Publikation Absolut|ranking Listed Infrastructure & Private Equity analysiert.

zurück