27.08.2015 | Produkt

Universal-Investment und Mandelbrot legen marktneutralen Aktienfonds auf

Mandelbrot Asset Management und Universal-Investment haben im Juli einen gemeinsamen Fonds aufgelegt. Der Mandelbrot Market Neutral Germany (ISIN DE000A14N8Q7) verfolgt eine Long-Short-Strategie in deutschen Aktien und ist UCITS-konform. Der Fonds besteht aus zwei Subportfolios. Im Long-Portfolio werden rund 50 % des Fondsvermögens in Titel aus dem DAX investiert, jeweils 25 % werden im ausgewählte Unternehmen aus dem MDAX und TecDAX angelegt. Im zweiten Subportfolio werden Short-Positionen in DAX-Index-Futures gehalten. Das Zielexposure ist in beiden Subportfolios identisch, sodass der Fonds marktneutral ausgerichtet ist. Der Investmentprozess auf der Long-Seite ist regelbasiert und erfolgt durch mathematische Analyse der Kursbewegungen. Die Aktien, die das höchste Momentum aufweisen, werden ins Long-Portfolio eingebracht.


Quelle: Mandelbrot Asset Management

Die Managementgebühren betragen 1,3 % pro Jahr zzgl. 10 % Performance Fee mit High Watermark. Mandelbrot Asset Management fungiert als Fondsadvisor, als Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die Universal-Investment GmbH beauftragt.

Absolut Research analysiert auch diesen Fonds zukünftig in der monatlich erscheinenden Publikation Absolut|monitor - Alternative UCITS, die Rendite und Risiko von mehr als 800 alternativen Strategien im UCITS-Format aufzeigt.

Abonnenten des Absolut|report können weiterführende Informationen hier herunterladen:
Mehr zum Thema "Market Neutral"
zurück

Wöchentlich neue Perspektiven!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie nichts.